Community-Links

Von Menschen
Für Menschen...

Hauptmenü

Sie befinden sich hier:

Haus Neuland

Ein Bewohner arbeitet im Garten der Einrichtung, beschneidet BüscheDie Terrasse mit einem blauen Stuhl, neben dem ein Blumentopf steht.Die werkstatt des Hauses, drei Bewohner arbeiten an WerkbänkenEin Bewohner arbeitet in der Werkstatt an einer WerkbankNach hinten hat das Haus einen großen GartenInformationen und Rundgänge gab es beim Tag der offenen TürHaus Neuland an der Dockstraße 18 in Gröpelingen

Beschreibung

Übergangseinrichtung für suchtkranke Menschen

Aufgenommen werden erwachsene Männer und Frauen, die durch ihre Abhängigkeit von Alkohol und / oder Medikamenten nicht nur vorübergehend wesentlich seelisch behindert oder von Behinderung bedroht sind. Ziele des Aufenthalts können sein:

  • Gestalten einer suchtmittelfreien Umgebung
  • Weitgehende Selbstständigkeit in den Bereichen Wohnen, Arbeit, Freizeit und soziale Integration
  • Entwickeln und Erproben persönlicher Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Persönlicher Bewältigungskompetenzen für Rückfallrisiko und Krisen
  • Persönliche sinngebende Lebensperspektiven und Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft

Zu den Angeboten der Einrichtung gehören Einzel- und Gruppengespräche, Förderung in der Haushaltsführung, Unterstützung bei der Freizeitgestaltung, Ergotherapie und Arbeits- und Beschäftigungsangebote in Kleinwerkstätten der Einrichtung. Dazu zählen die Malerei, Schlosserei, Gärtnerei, Tischlerei und der hauswirtschaftliche Bereich.

 

« zur Übersicht

Adresse Karte anzeigen

AWO Integra gGmbH
Haus Neuland
Dockstr. 18
28237 Bremen
Telefon: 0421 - 55 72 77
Telefax: 0421 - 557 27 99
E-Mail: h.gronewold@awointegra-bremen.de

Leitung

Portrait der Leitung, Heike Gronewold

Heike Gronewold


nach oben