Community-Links

Von Menschen
Für Menschen...

Hauptmenü

Sie befinden sich hier:

"Universität der 3. Generation" erhält Lotte-Lemke-Engagementpreis

Das Bildungsprojekt „Universität der 3. Generation“ (U3G) der AWO Bremen ist mit dem Lotte-Lemke-Engagementpreis ausgezeichnet worden. Mit dem Preis, den der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt vergibt, wird herausragendes, ehrenamtliches Engagement gewürdigt. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung beim Neujahrsempfang des AWO Bundesverbandes nahm Projektleiter Bruno Steinmann am 14. Januar in Berlin den Preis entgegen.

Die „Universität der 3. Generation“ ist ein Bildungsprojekt der AWO Bremen, das sich an Menschen in der nachberuflichen Lebensphase richtet. Projektleiter Bruno Steinmann organisiert semesterweise vielfältige Veranstaltungen in den fünf Themenbereichen „Politik und Gesellschaft“, „Kunst und Kultur“, Wissenschaft und Technik“, „Bremer Einblicke“ sowie „Computer und Internet“. Beständig hat sich die Teilnehmerzahl über die vergangenen Jahre erhöht. So nahmen allein im letzten Semester über 2.200 Menschen an den überwiegend kostenlosen Vorträgen und Exkursionen teil. Das Besondere an dem bundesweit einmaligen Modellprojekt ist, dass die Dozent*innen zum großen Teil ehrenamtlich lehren. Gefördert wird die „U3G“ vom AWO Kreisverband Hansestadt Bremen e.V. und dem Verein Aktive Menschen Bremen e.V. (AMeB).

Lebenslanges Lernen und soziale Teilhabe

Die Jury zeigte sich beeindruckt von dem Projekt: Es zeige, wie die AWO-Grundwerte Solidarität, Toleranz, Gleichheit, Freiheit und Gerechtigkeit zeitgemäß gelebt werden können. „Es gelingt Ihrem Projekt auf besondere Weise unterschiedliche Themenbereiche wie lebenslanges Lernen und soziale Teilhabe miteinander zu verbinden“, so heißt es in der Begründung. Die „U3G“ erhält einen Preis in Höhe von 3.000,-€ zur Weiterentwicklung des Projekts. Des Weiteren darf sich Projektleiter Bruno Steinmann auf die fachliche Unterstützung von bis zu einem Jahr vonseiten des Bundesverbands der AWO freuen. „Ich freue mich sehr, dass die U3G den Lotte-Lemke-Engagementpreis bekommen hat. Es ist eine Riesenwertschätzung für das ehrenamtliche Engagement unserer Dozentinnen und Dozenten“, sagt Bruno Steinmann, der momentan das neue Sommersemester-Programm der U3G für das Jubiläumsjahr der AWO Bremen vorbereitet. In diesem Jahr feiert die AWO Bremen ihr 100-jähriges Jubiläum.

 

nach oben